Heiraten in Springe

Heiraten in Springe

Sie haben sich entschieden in Springe zu heiraten?

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Tätigkeiten des Standesamtes:

Das Standesamt ist eine gemeindliche Behörde, die Eheschließungen sowie Beurkundungen für Ehepaare und deren Angehörige ausstellt. Für jeden Standesamtsbezirk, in diesem Falle Raum Springe, sind Standesbeamte/-innen eingeteilt, die sich diesen Aufgaben widmen.

Hauptsächlich werden im Standesamt Geburten, Hochzeiten und der Tod in Personenstandsbücher (Geburtenbuch, Heiratsbuch und Sterbebuch) eingetragen. Aus diesen Büchern werden Geburtsurkunden, Abstammungsurkunden, Geburtsscheine, Heiratsurkunden, Sterbeurkunden, beglaubigte Abschriften aus den Personenstandsbüchern und Auszüge aus dem Familienbuch erstellt.
Die Standesbeamten sind außerdem für Urkunden für die Anerkennung einer Vater- oder Mutterschaft, Erklärungen über den Namen und die Namenserteilung zuständig. Sie liefern die jeweiligen Unterlagen für die Bevölkerungsstatistik der jeweiligen Stadt. Außerdem werden die Anmeldungen für Hochzeiten und Lebenspartnerschaften vom Standesamt, bzw. den jeweiligen Standesbeamten, aufgenommen.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, erreichen Sie das Standesamt Springe unter:

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen*
Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 12:00 Uhr

*Mittwochs ist das Standesamt für Publikumsverkehr geschlossen, jedoch telefonisch in der Regel erreichbar.

Trauungen sind mittwochs grundsätzlich möglich.

Standesamt Springe

Zum Niederntor 26
31832 Springe

Tel.: 05041-73 277
Fax.: 05041-73 281